Hoka – SE 01

Hoka – SE 01

Wir schreiben das Jahr 1803. Spotted Rabbit, in seinem Denken in einer anderen Welt gefangen, muss eine erschreckende Feststellung machen. Er begreift, dass es nur einen Weg für ihn gibt, wenn er in dieser fremden Umgebung bei den Lakota überleben will. Er lernt sich mit seinem neuen Leben zu arrangieren und unternimmt gemeinsam mit Badger, einem jungen Krieger der Sichangu, eine gewagte Reise, um dessen Zwillingsbruder Fallender Stern, der seit vielen Sommern und Wintern bei den Shoshonie lebt zu finden. Doch der Ausgang ihrer Reise, wie auch die Liebe zu der jungen Rainfeather, welcher Rabbit im Lager der Crow begegnet, ist so ungewiss, wie das Wetter im Mond der Jungen Kälber. Der heimtückische Mord an dem jungen Wicasa Wakan der Lakota lastet schwer auf...

Mehr

Tashunka – SE 02

Tashunka – SE 02

Nach der Fetterman-Schlacht überdenkt die US-Regierung ihre Situation. Während Red Cloud unnachgiebig seine Kriegszüge unternimmt, zieht die Union Pacific in Richtung Westen und wird von den Wolkenschilden und Gruppen der Cheyenne erfolgreich attackiert. Sleeping Rabbit gelingt es als erstem Lakota, das Eiserne Pferd umzuwerfen und vernichtet ein UP-Camp mit Hilfe einer Büffelherde. Die Wolkenschilde wenden sich von Spotted Tail und Red Cloud ab und folgen Tashunka Witko, der täglich immer mehr Anhänger gewinnt und enger mit Sitting Bull zusammenrückt. Red Cloud und Spotted Tail erkennen, dass sie ihren Einfluss auf die jungen Männer verlieren. Immer mehr Familien ziehen aus den Agenturen fort, da ihre Kinder hungern. Wenig später eskaliert die Situation,...

Mehr

Land der vielen Zelte – 02

Land der vielen Zelte – 02

Der heimtückische Mord an dem Wicasa Wakan der Lakota lastet schwer auf den Schultern des Volkes. Doch Badger, ihr junger Kriegshäuptling hat Rache geschworen und zieht mit seinen „Präriedachsen“ aus, um an der Seite der Naturgeister die schuldigen Ponca zu vernichten. So unerbittlich er aber auch in seiner Rache ist, umso feinfühliger und liebevoller kümmert er sich jedoch um die Hinterbliebenen seines Bruders. Unter seinem und dem Schutz des gesamten Volkes wachsen nicht nur seine zwei Adoptivsöhne heran, die, jeder für sich, ihren Pfad im Kreislauf des Lebens zu finden versuchen. Feuer in seinen Augen, der Ältere, erlangt schon früh die Ehrungen eines Kriegers. Feste Hand hingegen fällt durch seine besonderen Fähigkeiten auf, die sein...

Mehr

Wanblee – SE 03

Wanblee – SE 03

1851- Badger, der alte Häuptling der Wolkenschilde findet sich mit anderen älteren Kriegern nicht damit ab, dass sich nach dem Laramievertrag ihre Lebensweise ändern soll. Sie sehnen sich nach dem Frieden im Land der vielen Zelte, und wie einst, als sie noch junge Krieger waren, scharen sie weitere Männer um sich. „Die Geisterkrieger – sie reiten wieder“ hört man bald an allen Feuern. Adlerträne, der Enkel Badgers, ist herangewachsen und heiratet in die Gruppe des Häuptlings „Little Thunder“ ein. Doch sein Glück ist nicht von Dauer. Nach einem Jagdausflug findet er das von Brigadegeneral W.S. Harney zerstörte Lager der Lakota vor, welches auf Grund des zurückliegenden „Grattan-Massakers“ zu Unrecht vernichtet wurde. Nur fünf Krieger haben...

Mehr

Tränen des Adlers – 03

Tränen des Adlers – 03

1851- Badger, der alternde Häuptling der Wolkenschilder, findet sich zusammen mit einigen andern älteren Kriegern nicht damit ab, dass sich nach dem Laramievertrag ihre angestammte Lebensweise ändern soll. Sie sehnen sich nach dem Frieden im Land der vielen Zelte, und wie einst, als sie noch junge Männer waren, scharen sie während des Treffens bei Fort Laramie weitere Anhänger um sich. „Die Geisterkrieger – sie reiten wieder“ hört man bald an allen Feuern. Doch auch die Crow und andere Plainsvölker sehen dem Vertrag mit ungutem Gefühl entgegen und so kommt es, dass sich ihm weitere ältere Krieger anderer Völker anschließen, um ihrem letzten Kampf würdevoll entgegen zu treten. Doch nicht allen seinen Gefährten ist es möglich, in Ehren zu ihren...

Mehr