Reise zu den Ahnen – 01

Reise zu den Ahnen – 01

Wir schreiben das Jahr 1803 und bisher setzte kaum ein Weißer seinen Fuß in die endlos scheinenden Weiten der westlichen Plains. Die beginnende Gegenwart dieser sonderbaren und hellhäutigen Menschen, ist jedoch bereits bei allen Völkern zu spüren. Etwas, was mehr als zweihundertfünfzig Jahre später als Studienreise begann, entwickelt sich für Felix und seine Partnerin Catherine zu einem regelrechten Alptraum. Während einer Inipizeremonie, welcher Felix als Gast des Sichangu, Martin Holy Eagle, beiwohnen darf, verliert er das Bewusstsein. Währenddessen bemerkt Catherine unglaubliche Veränderungen auf der Reservation. Nicht nur Alfred, der Zwillingsbruder von Martin, welcher im Alter von sechs Jahren starb, lebt plötzlich als erwachsener Mann wieder...

Mehr

Land der vielen Zelte – 02

Land der vielen Zelte – 02

Der heimtückische Mord an dem Wicasa Wakan der Lakota lastet schwer auf den Schultern des Volkes. Doch Badger, ihr junger Kriegshäuptling hat Rache geschworen und zieht mit seinen „Präriedachsen“ aus, um an der Seite der Naturgeister die schuldigen Ponca zu vernichten. So unerbittlich er aber auch in seiner Rache ist, umso feinfühliger und liebevoller kümmert er sich jedoch um die Hinterbliebenen seines Bruders. Unter seinem und dem Schutz des gesamten Volkes wachsen nicht nur seine zwei Adoptivsöhne heran, die, jeder für sich, ihren Pfad im Kreislauf des Lebens zu finden versuchen. Feuer in seinen Augen, der Ältere, erlangt schon früh die Ehrungen eines Kriegers. Feste Hand hingegen fällt durch seine besonderen Fähigkeiten auf, die sein...

Mehr

Tränen des Adlers – 03

Tränen des Adlers – 03

1851- Badger, der alternde Häuptling der Wolkenschilder, findet sich zusammen mit einigen andern älteren Kriegern nicht damit ab, dass sich nach dem Laramievertrag ihre angestammte Lebensweise ändern soll. Sie sehnen sich nach dem Frieden im Land der vielen Zelte, und wie einst, als sie noch junge Männer waren, scharen sie während des Treffens bei Fort Laramie weitere Anhänger um sich. „Die Geisterkrieger – sie reiten wieder“ hört man bald an allen Feuern. Doch auch die Crow und andere Plainsvölker sehen dem Vertrag mit ungutem Gefühl entgegen und so kommt es, dass sich ihm weitere ältere Krieger anderer Völker anschließen, um ihrem letzten Kampf würdevoll entgegen zu treten. Doch nicht allen seinen Gefährten ist es möglich, in Ehren zu ihren...

Mehr

An den Feuern der Santee – 04

An den Feuern der Santee – 04

Badger und Fallender Stern glauben, im Alter auf der Farm der Bishops, im Tal des Yellow Medicine endlich einen Platz gefunden zu haben, an welchem sie die Zeit genießen dürfen, bis Wakan Tanka sie zu sich rufen wird. Doch dann geraten sie 1862 ungewollt in den Strudel aus Korruption und Verrat, aus welchem sich die Santee nicht mehr befreien können. Die vier Völker der Dakota verlieren ihre Einigkeit, als die Situation eskaliert. Ta Oyate Duta, Kleinkrähe, ist gezwungen, seine jungen Männer in den Kampf zu führen und innerhalb eines Tages werden aus hungernden Bettlern gnadenlose Krieger, die in ihrem Blutrausch, im Land der himmelblauen Wasser die Hölle losbrechen lassen. Badger und Fallender Stern können nicht mehr unbeteiligt bleiben und versuchen,...

Mehr

Die Wolkenschilde – 05

Die Wolkenschilde – 05

Schockiert, über ihre vernichtende Niederlage, überdenkt die US-Regierung nach der Fetterman-Schlacht die Situation. Während Red Cloud unnachgiebig seine Kriegszüge unternimmt, zieht die Union Pacific weiter in Richtung Westen und wird von den Wolkenschilden und freien Gruppen der Cheyenne erfolgreich attackiert. Sleeping Rabbit gelingt es als erstem Lakota, das Eiserne Pferd auf die Seite zu werfen und vernichtet im Anschluss ein UP-Camp mit Hilfe einer Büffelherde. Endlich lenkt die US-Regierung ein, verspricht die Räumung der am Bozeman Trail gelegenen Forts und die Schließung der Powder-River-Straße. Der zweite Laramievertrag wird jedoch auch nur von den Roten Völkern als bindend betrachtet. Nur wenige Tage danach bricht die US-Regierung den Vertrag...

Mehr

Spur der Büffel – 06

Spur der Büffel – 06

In Kanada, dem Land der Gütigen Mutter, stehen die Wolkenschilde vor ihrem letzten Kampf den Assiniboine gegenüber. Etwas Undenkbares geschieht, denn was die Generationen beider Roten Völker in ihrer Erzfeindschaft geprägt, nicht vermochten, vollbringt der Weiße Mann. Alte Rivalen werden wieder zu Verbündeten, da sie sich einem neuen gemeinsamen Feind, der Royal Canadian Mounted Police gegenüber sehen. Lakota und Assiniboine besinnen sich unter den neuen Umständen schnell ihrer gemeinsamen Wurzeln. Seite an Seite mit den Plains-Cree von Poundmaker und gleichfalls einigen abtrünnigen Apsaalooke stehen sie bereit, um sich mit Louis „David“ Riel, einem Métis, gegen die Gütige Mutter in Kanada zu vereinen. Vor dem unausweichlichen Überlebenskampf...

Mehr

Die letzte Feder im Wind – 07

Die letzte Feder im Wind – 07

Im Schutz der kanadischen Wildnis, in welcher die einst verfeindeten Gruppen nicht nur nebeneinander, sondern miteinander in Harmonie leben, werden alte Erinnerungen wach gerufen. Cree, Assiniboine, die Apsaalooke von Bear Tooth und die Wolkenschilde haben keine Eile den Kampf mit der Gütigen Mutter vorzeitig zu suchen. Jeder, sogar die Kinder scheinen zu spüren, dass es eine solche Zusammenkunft, wie jene die sie jetzt erlebten nie mehr geben wird. Wolkenschild und Simple Words nutzen indessen die Ihnen noch verbleibende Zeit und fahren mit ihren Geschichten fort, denen inzwischen nicht nur die Kinder unentwegt an den Feuern lauschen. Die Weisen Männer lassen ihre Angehörigen auch bis zu den Kindertagen von Badger zurückkehren und erzählen von Hokas...

Mehr